Schneeketten

Die richtige Kette

Wie bieten ein ausgewogenes Programm an Schneeketten für alle Fahrzeuge. Unsere Kernkompetenz liegt aber in den Anwendungsbereichen Nutzfahrzeuge, Kommunalfahrzeuge, Land- und Forstwirtschaft.

Schneeketten für größere Fahrzeuge und somit auch größere Räder sind eine langfristige (auch kostenintensive) Investition. Dem Kauf von Schneeketten sollte daher eine umfangreiche Beratung vorauseilen. Wir sprechen hier nicht einfach von der richtigen Größe der Schneekette, sondern von unterschiedlichsten Beschaffenheiten.
Es gibt einige Punkte, über die man vor dem Kauf sprechen sollte.

Fahrzeuggröße (Reifen)
Wie schon erwähnt, muss die Kette passen.

Fahrzeugfunktion:
Auf welchem Gelände (Steigungen) oder Untergrund (Schotter, Straße, Wald usw.) bewegt sich das Fahrzeug vornehmlich.

Gewicht der Kette:
Die Dichte des Netzes und die Stärke der Glieder wirkt sich natürlich auf das Gewicht der Kette aus. Welche technischen Hilfen haben Sie, um die Kette aufzulegen. Wie oft muss die Schneekette aufgelegt werden.

Dichte und Form des Netzes:
Das Netz kann u.a. von der dichten Wabenform über Quadrate und weite Rechtecke bis zum Spurkreuzlaufnetz reichen.

Kettenglieder:
Unterschiedliche Untergründe erfordern unterschiedliche Kettenglieder. Besonders bei der professionellen Schneeräumung werden spezielle Kettenglieder eingesetzt, die eine maximale Traktion gewährleisten. Diese Glieder müssen aggressiv zum Untergrund und zugleich schonend zum Reifen sein.

Beispiel: Plattenkette mit Eiszacken nach außen und Softkanten nach innen.

Beispiel: Plattenkette mit Eiszacken nach außen und Softkanten nach innen.

Quelle: Eiszacken REX

Wir führen Ketten dieser Markenhersteller für Sie

Beispiele moderner Nutzfahrzeugketten

Sie sehen hier sehr deutlich die unterschiedlichen Netzstrukturen und Glieder bei Schneeketten. Natürlich gibt es noch weitere Netzarten mit Auswirkung auf Gewicht und Traktion. Hier ist wieder die Beratung durch den Fachmann erforderlich. Wir finden die richtige Schneekette für Sie.

Quelle: RUD.com